ULTRAFETTE „Schriftgelehrte“ trafen sich in Bielefeld

Echt ULTRAFETT

Am 26. und 27. Oktober 2017 traf sich eine internationale Riege von Schriftexperten am Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld zu einem wahrhaft ULTRAFETTEN Symposium. An diesen beiden Tagen gab es ein ULTRAFETTES Programm an Vorträgen: z. B. über Schriftgestaltung, Schriftverwendung, radikalfeministische Standpunkte in der Verwendung von Schrift im Grafik-Design, 10 Thesen über Typografie, das schofelige Verhalten von Auftraggebern bei der Nicht-Bezahlung erteilter Aufträge (Kill Fee), sich in der Verwendung verändernde Schriften (Monotype), das Verhalten im Umgang mit „High-End-Auftraggebern“ – um hier nur einige der vielfältigen Themen anzusprechen. Mehr als zehn hoch-kompetente Referenten rissen das Auditorium  des Audimax der Gestalter zu Beifallsstürmen hin und brachten den Saal zum Kochen …

Bei der Vielfalt und Komplexität der Referate ist es mir wahrlich nicht möglich, mehr als nur einen Hauch der Inhalte hier schriftlich wiederzugeben. Zudem war das Programm an beiden Tagen zeitlich wahrhaft ULTRAFETT gepackt. Man musste schon eine ULTRAFETTE Kondition haben, um das ganze Programm ohne mentale Ausfallerscheinungen – Müdigkeit – bestehen zu können. An  jeweils den beiden letzten Vorträgen an beiden Tagen konnte ich nicht teilnehmen – ich war voll mit Informationen bis obenhin und musste mich am Abend erst einmal sozusagen „re-setten“.

Da ich aber auch ein visueller Mensch mit Kamera bin, dokumentierte ich den Verlauf der beiden Tage mit der Kamera. Es handelt sich aus meiner Sicht um ein sehr persönliches und somit subjektives fotografisches Feature der Veranstaltung. Dort, wo ich stand, ging, saß, nahm ich im Tagesverlauf Bilder auf, die natürlich nicht die ganze Realität abbilden, aber möglicherweise einen Einblick in diese wahrhaft ULTRAFETT interessante Veranstaltung geben.

Dirk Fütterer, Professor am Fachbereich Gestaltung und einem engagierten studentischen Team ist es an diesen beiden Festivaltagen gelungen, den Spannungsbogen gleichbleibend hochzuhalten. Bleibt zu hoffen, dass die Sponsoren (BDG, Monotype, Slanted, carhartt, FH Bielefeld, Fördergesellschaft FH Bielefeld e. V.) im kommenden Jahr wieder bereit sind, ULTRAFETTE Zuwendungen zu geben, damit das Festival wiederholt werden kann.

Weitere Informationen auch auf der ULTRAFETT-Website: http://www.ultrafett.de

Nun viel Vergnügen beim ULTRAFETTEN Augenschmaus …

Tag 1:

Tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.