Auftakt Herforder Kulturwoche: Samstag, 16.09.2017, 19 Uhr, Marienkirche Stift Berg

Auftakt der Herforder Kulturwoche
SAMSTAG, 16. SEPTEMBER 2017, 19:00 UHR
MARIENKIRCHE STIFT BERG HERFORD
Stiftbergstraße 33 · 32049 Herford
in Verbindung mit Kulturanker e.V.

Der Eintritt ist frei. Anstelle dessen (€ 10,–) bittet der Veranstalter am Ausgang um eine Kollekte zur Teilfinanzierung des Konzertes, dessen Aufwand bei der Anzahl der Beteiligten schon beträchtlich ist (z. B. für Fahrt- und Übernachtungskosten). Die Kollekte wird ausschließlich für die Musiker bzw. das Projekt PIÈCES verwendet.

PIÈCES IV
Zum Auftakt der Herforder Kulturwoche treffen sich Musiker aus verschiedenen Ländern und unterschiedlicher Stilrichtungen in der schönen Herforder Kirche und werden kleine Stücke vorstellen – oft selbst geschrieben und komponiert, manch­mal für den Kirchenraum neu arrangiert oder besonders interpretiert.
Der Raum der Kirche und seine akustischen Möglichkeiten stehen in einem beson­deren Zusammenhang mit den dargebotenen Klangformen. LAUTEN und STIMMEN … ist der Untertitel der 4. Auflage dieses großen musikalischen Abends, in dessen Mittelpunkt die Münchener Gruppe Embryo stehen wird. Embryo besteht seit 1969; über 400 Musiker haben schon in dieser Formation gespielt.

Christian Burchard, Gründungsmitglied der Band, hat wegen schwerer Krankheit nunmehr die Geschicke der Band in die Hände seiner Tochter Marja Burchard ge­legt.
Auch wenn mein alter Freund Siegfried Schmidt-Joos die Dissidenten als Begrün­der der „Weltmusik“ bezeichnet hat und der „Rolling Stone“ sie gar mit „Godfathers of Worldbeat“ titulierte, liegt der Ursprung dieses Austausches und Umgangs mit musikalischen Strukturen und Spielweisen in der jahrelangen intensiven Arbeit von Christian Burchard und seiner Band Embryo.

Das soll aber die Verdienste der wunderbaren Musiker um Friedemann Josch, Uwe Müllrich und Marlon Klein nicht mindern. Auch die Dissidenten-Musiker haben fast alle bei Embryo gespielt. Einige werden als Gäste in Herford dabei sein – und wir hoffen auch Christian.

Günter Scheding

Foto und Flyerentwurf: Michael Rateike

MUSIKER Embryo: MARJA BURCHARD, MAASL MEIER, SASCHA LÜER, JACOB THUN, und die „Alt-Embryos“ JENS POLLHEIDE, RAMESH SHOTHAM

Weiter wirken mit: BIELEFELD DIDGERS, HOSAM ABRAHIM, KOSTAS ARGYROPOULOS, MITRA BEHPOORI, MUHAMMAD FARAHANI, TOM FRONZA, INGA GRUNWALD,  TORSTEN KÄSEBERG, HANS-PETER KLEIN, MELLON LISA OHM, SALAH HASAN RSTO, ELKE ELLI SILBER, RAMESH SHOTHAM, KAZUYO TSUNEHIRO, MICHAEL WEHMEYER, KLAUS WENSKE, MUTLU YILMAZER, FADI YOUSSEF